Anton Nazarov ( Toni ) begann seine Tanzkarriere bereits im Alter von 10 Jahren.
In seiner russischen Heimatstadt Omsk wurde er unter anderem Russischer Vize-Meister in der Kombination der Standard- und Leitentänze, sowie mehrfacher Finalist und Medaliengewinner Internationaler Jugendturniere. Schon früh begann er Nachwuchstänzer zu trainieren und sammelte so Erfahrungen im Unterrichten von Tanzgruppen. Die Leidenschaft zum Tanzsport brachte ihn für einige Monate nach Deutschland wo er erfolgreich in der Jugendklasse an den Start ging. In nur einem halben Jahr wurde er Landesmeister von NRW, Finalist und Semifinalist der deutschen Meisterschaft und Vizedeutschermeister in der Hauptgruppe A Standard. Bevor Toni 2003 endgültig nach Deutschland zog, absolvierte er in seiner Heimatstadt in Russland ein 5-jähriges Tanzstudium an der Universität in Omsk, wo er seine Kenntnisse in den Standard-und Lateintänzen, Ballett, Jazz und Hip Hop erweitern konnte. Hier in Deutschland, neben dem Sportstudium an der Universität Paderborn, setze er seine Tanzkarriere fort. Er bildete sich als Trainer weiter, absolviert eine Ausbildung zum Trainer C Streetdance und Sportassistenten Discofox und Salsa beim Deutschen Tanzsportverband und ist als Referent für den Tanzsportverband und Deutschen Turnerbund tätig.
 Von 2014 bis 2016  wurde Toni für Zumba® USA  als Presenter und Jammer tätig.
Auch als Tanzsportler ist er weiterhin erfolgreich:
- 2011 den 5. Platz bei der Disco Fox Weltmeisterschaft 
- 2011 den 3. Platz beim Latino World Dance Festival 
- 2012 den 4. Platz bei der World Dance Olympiade
- 2012 den 3 .Platz bei der Disco Fox Weltmeisterschaft 
- 2015 den 3. Platz bei der Salsa Weltmeisterschaft
- 2016 Salsa Weltmeister